Chronik 2017

 

Januar

 

Am 22.01.2017 fand um 18:00 Uhr die Jahreshauptversammlung im Schützenheim statt. Neben den Jahresberichten standen im Wesentlichen Neu- und Ergänzungswahlen zum Vorstand au der Tagesordnung. Thomas Prinz wurde zum neuen Jungschützenmeister gewählt, Sandro Baumgarten ist der neue stellvertretende Jungschützenmeister. Marco Nießen besetzte den seit einiger Zeit vakanten Posten des Geschäftsführers. Somit ist der Vorstand wieder vollständig besetzt.

 

März

 

Am 08.03.2017 fand das diesjährige Skatturnier im Schützenheim statt. Die Ergebnisse werden noch hier veröffentlicht.

Am 18.03.2016 feierten die aktiven Mitglieder der Bruderschaft zusammen mit ihren Familien das Patronatsfest im Schützenheim. Nachdem wir uns an einer leckeren Suppe gestärkt haben, fand das beliebte Glücksschießen statt. Dieses Jahr schossen wir auf Karten auf denen mehrere Flaschen mit unterschiedlichen Punktzahlen abgebildet waren. Jeder Schütze hatte fünf Schuss. Sieger wurde Christian Nießen mit 58 Punkten vor Reimund Palm (57 Punkte). Auf den weiteren Plätzen folgten Andi Buch, Doris Palm, Marco Nießen und Maria Hallmanns. Die heilige Messe zum Patronatsfest feierten wir am Sonntag, dem 19.03.2017.

 

April

 

Am 30.04.2017 stellten die Jungschützen den Dorfmaibaum auf. Wie in den Vorjahren wurde für die Kleinen eine Hüpfburg angeboten, während sich die Großen am Grill und der Bierbude stärken konnten.

 

Mai

 

Zum ersten Mal in der Geschichte der Bruderschaft richtete die Schießabteilung unseres Vereins am Freitag, dem 11.05.2017 und Samstag, dem 12.05.2017 eine Vereinsmeisterschaft aus, an der leider nur 13 Schützen teilgenommen haben.

Das Ergebnis der Vereinsmeisterschaft:

Klasse Alter Teilnehmer Vereinsmeister Ringe
Jugendklasse 17-21 Jahre -    
Schützenklasse 22-24 Jahre 1 Hendrik Buch 113
Altersklasse 45-59 Jahre 3 Alwin Vieth 181
Seniorenklasse I 60-69 Jahre 5 Otto Lennartz 193
Seniorenklasse II ab 70 Jahre 2 Horst Setterich 185
Damenklasse I 22-39 Jahre -    
Damenklasse II 40-59 Jahre 1 Maria Hallmanns 188
Damenklasse III ab 60 Jahre 1 Margot Walter 167

 

Nach vielen Jahren nahmen wir nicht am Bundesköniginnentag teil, der dieses Mal in Düren ausgetragen wurde.

 

Juni

 

Am Sonntag, dem 11.06.2017 nahmen wir am Festzug der St. Hubertus Schützenbruderschaft Großhau teil, die in diesem Jahr ihr 125jähriges Vereinsjubiläum feierte.

Um 18:00 Uhr fand am gleichen Tag unsere Vorkirmesversammlung im Schützenheim statt. Im Wesentlichen wurde das diesjährige Schützenfest besprochen und der Dienstplan aufgestellt.

 

Am Fronleichnamstag, den 15.06.2017 nahmen wir zunächst an der heiligen Messe und der Fronleichnamsprozession teil.

Der restliche Tag stand im Zeichen des Königs- und Prinzenvogelschießens. Um 14 Uhr begann das Schießen mit dem Wettbewerb der Dorfvereine. Es gewann das TPK Einigkeit Vossenack mit 359 Ringen, vor dem Eifelverein mit 352 Ringe und dem FC Schraubstock (FC Germania Vossenack) mit 341 Ringen.

Beste Einzelschützen der Dorfvereine war Herbert Voßen (94 Ringe) vor Christian Nießen (93), Stefan Huppertz (92), Georg Dülks (90) sowie Michael Klehr und Frank Thönnessen mit jeweils 89 Ringen.

Im Anschluss traten die besten Einzelschützen eines jeden Vereins nochmal untereinander an um auf einen "Königsvogel" zu schießen. Hier konnte Mario Monnecke vom Tennisverein den Vogel von der Stange holen.

Danach wurde es ernst. Sieben Jungschützen traten zum Prinzenvogelschiessen an, das Nadine Schrimpf mit dem 59. Schuss für sich entscheiden konnte.

Zum Königsvogelschiessen traten drei Schützen an. Nach einem spannenden Schiesswettbewerb konnte sich Marco Nießen mit dem 65. Schuss durchsetzen und sich die Königswürde zum zweiten Mal sichern.

                       Marcel Janser, Marco Nießen, Nadine Schrimpf und Guido Brüll v.l.n.r.

 

Vom 23.06.-27.06.2017 feierten wir unser diesjähriges Schützenfest verbunden mit der Dorfkirmes. Die Veranstaltungen waren sehr gut besucht.

 

August

 

Am Sontag, den 27.08.2017 nahmen wir am Festzug der St. Kreuz Schützenbruderschaft Kleinhau teil, die ihr vorerst letztes Schützenfest feierte.

 

 

September

 

Unsere Nachkirmesversammlung fand am Sonntag, den 03.09.2017 um 18:00 im Schützenheim statt. Neben der Aufnahme neuer Mitglieder ging es im Wesentlichen um die Nachlese des Schützenfestes.

Am Sonntag den 10.09.2017 nahmen wir am Festzug der St. Mauritius Schützenbruderschaft Brandenberg teil. Am Montag nahm eine Abordnung der Bruderschaft auch an der Krönung der neue Majestäten teil.

Vom 16.09. bis 19.09.2017 feierte unsere befreundete St. Kreuz Schützenbruderschaft Hürtgen ihr Schützenfest. Wir nahmen am Kirchgang sowie dem Festzug teil. Wie in denn vergangene Jahren nahmen wir ebenfalls mit einer Abordnung am Abholen der Majestäten sowie der anschließenden Krönung teil.